Kauf auf Rechnung mit Kundenkonto möglich: hier registrieren
Warum Gebärden-Lernen so wichtig ist

Warum Gebärden-Lernen so wichtig ist

Warum Gebärden-Lernen so wichtig ist

Damit sich vor allem Kinder mit verzögerter Sprachentwicklung uneingeschränkt mitteilen können und verstanden werden, ist es besonders wichtig, ihnen frühestmöglich eine passende Kommunikationsmöglichkeit zu bieten. Das Erlernen von Schlüsselwörtern der Gebärdensprache bringt dabei neben einer verbesserten Kommunikationsfähigkeit viele weitere positive Effekte für die Entwicklung des Kindes mit sich.

Da Gebärden die Lautsprache simultan begleiten, wird das Gesprochene langsamer und verständlicher übermittelt. So werden nicht nur Inhalte besser kommuniziert, sondern auch die Fähigkeit gefördert, formale Eigenschaften der gesprochenen Sprache leichter wahrzunehmen und zu lernen. Auf diese Weise wird das sogenannte „phonologische Bewusstheit“ gefördert. Nicht ohne Grund nutzen Logopäden Gebärden, um Kindern die gesprochene Sprache näherzubringen – sie gelten als wahres Sprachförderungsmittel. Dass Wörter aus einzelnen Lauten bestehen, ist Kindern (mit und ohne Behinderung) beispielweise oftmals noch nicht bewusst.

Die beim Erlernen der Gebärden wiederholte Kombination aus visuellen, akustischen und motorischen Reizen unterstützt im Allgemeinen die Gehirnentwicklung. Dieser Effekt bringt eine Verbesserung der Feinmotorik, der Selbstwahrnehmung und der Konzentration mit sich. Darüber hinaus hat das Gebärden einen positiven Einfluss auf das Erinnerungs- und Vorstellungsvermögen von Kindern. Mal ganz abgesehen von diesen eher wissenschaftlichen Effekten auf die Sprachentwicklung des Kindes sind die liebevoll gestalteten talkinghands daumenkinos eine besondere Abwechslung im Lernalltag. Der Spaß-Faktor beim Ausprobieren und Lernen stärkt dabei insbesondere den Bund zwischen Kind, Familie und Bezugspersonen. Das Erlernen der Gebärdensprache eignet sich für alle, die zu einer Welt ohne Isolation und fehlendem Verständnis beitragen möchten – ganz gleich, ob groß oder klein, mit oder ohne Behinderung.

 

Warum sich besonders die LUG-Sets zum Lernen von Gebärden eignen

Die farbenfrohen talking hands Daumenkinos erzählen kleine Geschichten in Form von Bewegungsabläufen, die von Kindern spielerisch leicht nachgeahmt und verinnerlicht werden können. So kann ein besonders großer Lernerfolg beim Lernen der Gebärden sichergestellt werden. Die Sets konzentrieren sich auf Wörter, die vor allem in der alltäglichen Lautsprache eine besonders große Relevanz bei der barrierefreien Kommunikation haben und können ganz einfach in die gewöhnliche Kommunikation integriert werden. So enthält das Familien-Set beispielsweise Wörter, wie „Mama“, „Papa“, „Bruder/Schwester“ und „lieb haben“. Damit auch besondere Anlässe und Geburtstage zu einem Fest für alle Beteiligten werden können, haben wir ein Gruß-Set entworfen, u.a. mit „Applaus“, „Geburtstag“, „Ich liebe dich“ und „viel Glück“. Und wer sich gleich einen kleinen Gebärden-Zoo nach Hause holen möchte, wird besonders große Freude an unserem Tier-Set haben. Bei der Erstellung der unterschiedlichen Daumenkinos haben wir besonders großen Wert daraufgelegt, für jeden Geschmack und für jedes individuelle Sprachbedürfnis das geeignete Daumenkino-Set zu entwickeln. Wer sich erst einmal an das Prinzip der Daumenkinos herantasten möchte, kann sich zu Beginn an dem Starter-Set probieren. Für einen besonders ganzheitlichen Lernerfolg aller essentiell wichtigen Gebärden empfehlen wir jedoch das 85er Set LUG. Um unsere Herzensmission eines inklusiven und sozialen Miteinanders weiter voranzubringen, legen wir in die Kreation der einzelnen Daumenkinos besonders viel Liebe und Detailarbeit. Umso mehr freuen wir uns, wenn auch du ein Teil dieser Bewegung wirst und uns bei der Mission.

Produkte

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Erforderlich

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen